Author Archives: lumpengnomInB

Impressum und Datenschutzerklärung

 

Polykraft
Johannes Kollmer

Marktstraße 21
79238 Ehrenkirchen
Deutschland

+49(0)157 87654 776
contact(at)johanneskollmer.com

www.polykraft.de

 

Die Verwendung des Fotomaterials sowie des gesamten Textinhalts
zu gewerblichen und privaten Zwecken ist gesetzlich untersagt.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme
ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung
Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen
Benennung der verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Susanna Stauber
Oberer Heimbachweg 1
79280 Au

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: Link

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Besuchte Seite auf unserer Domain
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: Link

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Blender 2.80 – Wireframe Color Tools

– Set wire color of multiple objects to specific color
– Set wire color of multiple objects to random color
– Set wire color of multiple objects to random color range
– Set wire color to material viewport display color

Wireframe Color Tools


You can download it from here.
Install it like any other addon.



Titel: Blender 2.80 – Wireframe Color Tools
Sprache: Python

This script lets you change the color of the wireframe based on different kinds of rules.

 

Animation Nodes – Test

Titel: Animation Nodes – VertexColors Node
Software: Blender, Cycles, Animation Nodes

Ein Test, um meinen eigens programmierten VertexColors Node für das Blender Addon Animation Nodes zu testen.

 

Animation Nodes – Vertex Colors Node

AN_VertexColorsNode


You can download it from here.
In order to use it you have to put it in the nodes directory of your Animation Nodes Folder.
On Windows for example that would be in the following folder (replace USERNAME with your user name):
C:\Users\USERNAME\AppData\Roaming\Blender Foundation\Blender\2.79\scripts\addons\animation_nodes\nodes\mesh


Titel: Animation Nodes – Vertex Colors Node
Sprache: Python

The Vertex Colors Node is an extension for the Blender Addon Animation Nodes.

It allows the user to change the colors of each individual vertex color as opposed to the standard vertex color node which only allow the user to give all vertices the same color.

Animation Nodes is an Addon by Jacques Lucke. It can be found here:

 

Link zu Blenderartists.org Thread: Blembic



Titel: Blembic
Sprache: Exporter -> Maxscript, Importer -> Python

Blembic ist ein Austauschformat, welches ähnlich wie Alembic Mesh Caches mit variierender Vertexanzahl zulässt.

Im Moment ist Alembic leider noch nicht in Blender integriert. Da mit Blender aber sehr billig (nur minimal teurer als Stromkosten) auf einer selbst gebauten Amazon Renderfarm gerendert werden kann ist es zumindest bei Projekten mit nicht ganz so großem Budget sinnvoll dies zu nutzen.

Um bestimmte Animationselemente (etwa Partikelsysteme oder Fluid Simulationen) nach Blender zu importieren benötigt man eine Mesh Cache Format das variierende Vertexanzahlen zulässt für den Austausch zwischen, z.B. 3ds Max und Blender.

Da ein solcher Mesh Cache nicht existierte habe ich selbst einen geschrieben und stelle ihn zum Download zur Verfügung. Es handelt sich um zwei Skripte. Eines ist für den Export aus 3ds Max (MaxScript) und das andere für den Import nach Blender (Python).

Blembic ist ein binäres Format, was es sehr schnell macht. Es können Objekte mit mehreren Millionen Vertexen gestreamt werden

Im Moment unterstützt Blembic folgendes:

– Geometry mit variierendem Vertex Count
– Split Normals bzw Smoothing Groups
– Material IDs für Multimaterials
– UVW maps (nur 1 channel)

 

Lowkey Backlight – Animation (WiP)

Titel: Lowkey Backlight
Software: Blender, Cycles, Marvelous Designer

Ein paar Stills aus einer Animation, die ich gerade in meiner Freizeit mache. Es ist der Versuch eine kalte, bläuliche lowkey Lichtsituation mit einer dynamischen, sehr komplexen Bewegung und einem warmen Eyecatcher in Kontrast zu setzen.
Weiter unten sind Vorgängertests in welchen ich versucht habe einen Hintergrund zu finden und mit diversen Tiefenunschärfe und Bokeh Effekten, Beleuchtungen und Vordergrundobjekten experimentiert habe. Am Ende schien mir das aber alles zu aufgeregt oder ablenkend, so dass ich mich für die simple „Lowkey Backlight im Tunnel“ Variante entschieden habe.

Modell, Materialien, Animation und Rendering wurden in Blender gemacht. Das Kleidungsmodell und die Cloth Simulation entstanden in Marvelous Designer.

 

Complex Physically Based Shading

Titel: PBR Shader – Kupfer
Software: Blender Cycles

Ein Test eines physically based Shaders. Dieser Shader wurde in Blender Cycles erstellt, funktioiniert aber prinzipiell in allen PBR Renderern wie etwa VRay, Mental Ray oder Houdinis Manta.

Er nutzt reale, komplexe Refraktionsindexe, bezieht dabei also auch, was bei Metallen und anderen nicht-dielektrischen Materialien notwendig ist, den Extinktionskoeffizienten mit ein.
Die Refraktionsindexe sind in die Wellenlängen Rot, Grün und Blau aufgesplittet und werden ineinander addiert, um die notwendige rötliche Reflektion zu erhalten.

Das schöne an solchen PBR Shadern ist, dass man nur die Werte des Refraktionsindex anpassen muss (zu entnehmen aus Physik-, und Optikfachbüchern oder Internet Datenbanken wie refractiveindex.info), um aus beispielsweise Kupfer realistisches Gold oder Eisen zu machen.

Die Maserung in den unteren beiden Objekten entstanden durch Prozedurale Maps und diversen prozedurale Dirt- und Pointiness Nodes.

 

Blembic

Die Scriptingseite befindet sich noch im Aufbau. Ich verlinke hier zu diversen Foren in welchen meine Scripte gepostet, erklärt und besprochen werden. In Zukunft werden Skripte hier samt Erklärung zu finden sein:

Link: Blembic



Titel: Blembic
Sprache: Exporter -> Maxscript, Importer -> Python

Blembic ist ein Austauschformat, welches ähnlich wie Alembic Mesh Caches mit variierender Vertexanzahl zulässt.

Im Moment ist Alembic leider noch nicht in Blender integriert. Da mit Blender aber sehr billig (nur minimal teurer als Stromkosten) auf einer selbst gebauten Amazon Renderfarm gerendert werden kann ist es zumindest bei Projekten mit nicht ganz so großem Budget sinnvoll dies zu nutzen.

Um bestimmte Animationselemente (etwa Partikelsysteme oder Fluid Simulationen) nach Blender zu importieren benötigt man eine Mesh Cache Format das variierende Vertexanzahlen zulässt für den Austausch zwischen, z.B. 3ds Max und Blender.

Da ein solcher Mesh Cache nicht existierte habe ich selbst einen geschrieben und stelle ihn zum Download zur Verfügung. Es handelt sich um zwei Skripte. Eines ist für den Export aus 3ds Max (MaxScript) und das andere für den Import nach Blender (Python).

Blembic ist ein binäres Format, was es sehr schnell macht. Es können Objekte mit mehreren Millionen Vertexen gestreamt werden

Im Moment unterstützt Blembic folgendes:

– Geometry mit variierendem Vertex Count
– Split Normals bzw Smoothing Groups
– Material IDs für Multimaterials
– UVW maps (nur 1 channel)

 

Blembic – Documentation for Developers

Link to Thread about Blembic on blenderartists.org:
Link: Blembic

What is it good for?
Blembic is a Mesh Cache system which makes it possible to exchange mesh geometry with varying vertex count from one 3D programm to another one. A Mesh Cache system creates one single mesh per frame, writes this to an individual file in one 3D program and streams these files into another 3D program. So whenever you change a frame the 3D program will load the relevant file and show it in the viewport. When you change the frame again it will remove this file and load the next file, so that you see a consistent stream of meshes.
This is usefull for the exchange of all kinds of animations, especially ones such as fluid or particle simulations where it is the norm that vertex count varies from frame to to frame. There are a lot of other mesh cache formats such as MDD or PC2 but they only work for meshes that have a consistent vertex count and order over the range of the whole animation.

Efficiency through binary files
Simulations such as fluids often involve very large meshes with very many vertices and polygons which means that the import and export has to be very efficient. As far as I can tell it is not possible to efficiently stream mesh caches with regular text based formats such as obj. The import simply takes too long. Therefore it is a lot better to use binary files.
Binary files might sound a bit daunting at first but actually they are very simple to understand. Creating a binary files actually only means that a script (in this case our exporter) translate numbers and letters which can be easily read by humans into letters and numbers which can be easily read by computers. Since the exporter does this translation for us the importer is able to read the incomming files a lot faster.

How it works
– The Blembic exporter moves to the first frame the user wants to export.
– It creates a file in a folder the user has declared.
– Blembic analyses the Mesh
– It reads parameters such as vertex count and material IDs and writes it in to the file
– Blembic closes the file and saves it.
– Blembic moves to the next frame and does the same until all frames are exported.

Blembic Structure
Since this whole format is still in development the structure might change in future releases breaking support for older exporters.

The structure is relatively simple. The exporter reads and writes in the following order:

1. Number of vertices (1 integer)
2. Vertex position (3 floats per vertex)
3. Number of vertices (1 integer)
4. Number of faces (1 integer)
5. Vertex index number of which each face is made up of (3 integers per face)
6. Number of (Split) Normals (1 integer)
7. Vector of each normal (3 floats per normal)
8. MatID per face (1 integer per face)
9. Number of MatIDs (1 integer)
10. Number of UV Maps (1 integer)
11. Number of Vertices in UV Map (1 integer)
12. UV vertex position (2 floats per vertex in UV Map)
13. Number of Faces in UV Map (1 integer)
14. UV vertex index number of which each UV face is made up of (3 integers per UV face)

Creating binary files with Python
Creating a binary file with Python is simple. You open a file (if it doesn´t exist Python will create it automatically)
If you want to be able to write in binary you have to add „wb“.

myFilePath = "C:\\myTestFolder\\myfile.BBCTEST"
myTestFile = open(myFilePath, "wb")

In order to write a number in binary you first have to pack it. This is done with the struct.pack function.
Inside the brackets you have to declare what kind of number you want to pack. In our case we will be packing an Integer so the first thing in the bracket is „i“.
The second thing in the brackets is „9“ which is the number that will be translated into binary:

myTestStruct = struct.pack("i",9)

myTestStruct = struct.pack("i",9)

And finally we close the file

myTestFile.close

For a more in depth explanation refer to struct page of the Python manual. It also explains how to open and unpack a binary file. Python Struct Reference

Writig an exporter in Python
So all we have to do now is collect the relevant data mentioned under Belmbic Structure and pack it into our binary file. How collecting this data works depends on the 3D program you are using and you have to look that up in the 3D programms reference manual. It is possible that the 3D program you want to write an exporter for doesn not support Python or has better access to other script languages. The exporter I wrote for 3ds Max for example uses MaxScript. The syntax is obviously different but the principle should be the same.
open file -> get data -> pack to binary -> write to file

If you have any questions feel free to contact me via email, the Blembic thread on blenderartists.org.

Titel: Blembic Documentation
Language: Exporter 3ds Max -> Maxscript, Exporter Houdini (in development) -> Python, Importer -> Python

 

Aquarellfarbenshader

Titel: Aquarell
Software: Blender, Cycles

Test, um einen Shader zu produzieren, der Bilder ausgibt, die wie Auqarellfarben aussehen.